Sicherheitserlass im Sportunterricht

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der Rechtsgrundlage zur Sicherheitsförderung im Sportunterricht sind wir verpflichtet, Sie auf grundlegende Punkte hinzuweisen:

 

 

Sportkleidung
Beim Schulsport ist aus sicherheits- und gesundheitsförderlichen Gründen grundsätzlich von allen Beteiligten angemessene und passende Sportkleidung zu tragen.
Rutschfeste Sportschuhe (keine schwarze Sohle) sind als Fußbekleidung im Sportunterricht vorgeschrieben. Die Teilnahme am Sportunterricht ist in Strümpfen oder barfuß nicht erlaubt.


Brillen
Sport taugliche Brillen sind vorgeschrieben, d.h. ein flexibles Gestell und Kunststoffgläser (Nach Auskunft des Ministeriums unterstützen einige Krankenkassen die Anschaffung der Kunstgläser mit einem Festbetrag. Informieren Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse!)


Schmuck
Im Sportunterricht dürfen gemäß den amtlichen Bestimmungen keine Schmuckstücke getragen werden. Sie können Verletzungen bei Mitschülern und bei sich selbst verursachen. Uhren, Ringe, Ketten, Ohrringe, Hals- und Armbänder u.ä. müssen abgelegt werden. Hierzu stellen wir eine kleine Box zur Verfügung, in welche die Schüler ihren Schmuck eigenverantwortlich ablegen und nach der Sportstunde herausnehmen können. Piercings, medizinische Ohrstecker oder Akupunkturnadeln, die nicht abgelegt werden können, müssen von den Eltern abgeklebt (Heftpflaster, Tape) werden.


Lange Haare
Lange Haare müssen auf jeden Fall zusammengebunden werden.

 

 

Die oben genannten Bestimmungen können auch durch eine Erklärung der Eltern nicht außer Kraft gesetzt werden.

 

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!

Mammutschule Ahlen

Städtische Gemeinschaftsgrundschule
Am Röteringshof 83
59229 Ahlen

+49 2382 65036 +49 2382 65036

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mammutschule Ahlen